Aktuelles-1H

5:1 - TSV Ottersberg feiert verdienten Sieg über Lilienthal-Falkenberg

Jan Stubbmann trifft dreimal

Ottersberg - Von Kai Caspers. Einen Auftakt nach Maß erwischte der TSV Ottersberg in der Fußball-Bezirksliga. Auf eigenem Platz feierte der Landesliga-Absteiger einen auch in der Höhe völlig verdienten 5:1 (3:0)-Erfolg über den SV Lilienthal-Falkenberg. Zum Mann des Tages auf Seiten der Gastgeber avancierte dabei in erster Linie der dreifache Torschütze Jan Stubbmann.

Für Jan Fitschen bestand im Anschluss der Partie jedoch kein Grund, um in Euphorie zu verfallen. „Natürlich freuen wir uns über den Sieg. Allerdings gab es auch einige Phasen in unserem Spiel, die mir nicht so gut gefallen haben“, verwies Ottersbergs Trainer in erster Linie auf die Vorstellung seiner Elf in der ersten Halbzeit. „Da haben wir uns nicht als homogene Einheit präsentiert. Von daher bin ich in der Kabine auch etwas lauter geworden“, erklärte Fitschen trotz der deutlichen 3:0-Führung seiner Elf.

Rotenburger Kreiszeitung

RSV nach Sieg in Ottersberg im Bezirkspokal-Viertelfinale

Mickelats Geniestreich beim 3:2

Ottersberg - Von Matthias Freese. Wenige Minuten vor dem Abpfiff hatte Jan Fitschen sein Urteil gefällt: „Auf beiden Seiten ist das blind“, schrie der Coach des Fußball-Bezirksligisten TSV Ottersberg und meinte damit die Leistung des Unparteiischen Bastian Mertel (SV Wittstedt). Dieser hatte dem Rotenburger SV im Wümme-Derby kurz vor der Pause sogar ein klares Tor verweigert. Dennoch behauptete sich der Landesligist im Bezirkspokal-Achtelfinale in Ottersberg mit 3:2 (2:1). Die Auslosung für das am 3. Oktober angesetzte Viertelfinale erfolgt am 22. August.

Achimer Kreiszeitung

Fitschen weiß: „Ein guter Start wird ganz wichtig sein“

Saisonziel des Landesliga-Absteigers TSV Ottersberg heißt oberes Tabellendrittel / In der Breite jetzt noch besser aufgestellt / Freude auf die Derbys

Ottersberg - Von Jürgen Honebein. Nach dem am Ende sehr unglücklichen Abstieg aus der Fußball-Landesliga, hofft Ottersbergs Trainer Jan Fitschen, dass es in der Saison 2018/19 trotz einiger Abgänge besser laufen wird und die Wümme-Elf in der Bezirksliga schnell Fuß fassen wird.

Weser Kurier

Mit Blitzstart in Runde zwei


Der TSV Ottersberg führt nach elf Minuten mit 3:0 gegen den FSV Langwedel-Völkersen. Mit diesem Resultat endet das Erstrundenspiel des Bezirkspokals dann auch.

Achimer Kreisblatt

Lukas Klapp schießt Ottersberg zum 3:1

Wümme-Elf gewinnt Kellerduell in Cuxhaven

Ottersberg - Das war genau die richtige Reaktion auf die erschreckend schwache Vorstellung am vergangenen Wochenende. Im Nachholspiel der Fußball-Landesliga behauptete sich der TSV Ottersberg am Mittwochabend im Kellerduell beim FC Eintracht Cuxhaven mit 3:1 (1:0) und wahrte damit seine Chancen auf den Klassenerhalt.

   
© TSV Ottersberg Fußball