1. Herren

 Achimer Kreisblatt

„Wer nicht weiß wie Derby geht, hat es nicht verdient“

TSV Ottersberg kassiert erste Pleite

Oyten/Ottersberg - Der TSV Ottersberg konnte gestern Abend im Bezirksliga-Derby beim TV Oyten seine weiße Weste nicht wahren und kassierte im zwölften Saisonspiel die erste Niederlage. So kam das Team von Coach Axel Sammrey etwas glücklich aber letztlich nicht unverdient zu einem 2:1 (0:0) gegen den Kreiskonkurrenten.

 Achimer Kreisblatt

TSV Ottersberg lässt gegen FC Hambergen alles vermissen – 0:3

„Keine Mentalität“

Ottersberg - Von Frank von Staden. Der TSV Ottersberg hat sich seit gestern vorerst selbst aus dem Titelrennen in der Fußball-Bezirksliga gekickt. So unterlag der Landesliga-Absteiger bei Kühlschrank-Temperaturen mit einer erschreckend frostigen Vorstellung völlig verdient dem momentanen Klassenprimus FC Hambergen mit 0:3 (0:2) und hat nun schon sieben Punkte Rückstand auf Tabellenplatz eins.

Ottersberg nimmt Langwedeler Geschenke an

Es ist in dieser Saison der Fußball-Bezirksliga schon mehrmals vorgekommen, dass der TSV Ottersberg deutlich gewonnen hat, Trainer Jan Fitschen anschließend aber nicht zufrieden gewesen ist. Das war am Sonntag anders: Die Wümmekicker gewannen beim FSV Langwedel-Völkersen mit 4:1 (3:0) und Fitschen hatte nach Spielende nichts an der Leistung seiner Mannschaft auszusetzen: "Wir haben wieder einen Schritt in die richtige Richtung gemacht."

Achimer Kreiszeitung

0:3 gegen Ottersberg – und Hülsens Jamieson fühlt sich verschaukelt

Drei Standards bringen Derby-Sieg

Hülsen - Von Ulf von der Eltz. Jan Fitschen wollte sich zu den umstrittenen Entscheidungen nicht äußern. Der Trainer des TSV Ottersberg kümmerte sich lieber um die eigene Mannschaft: „Nachdem es durch die vielen Veränderungen zunächst nicht so gut geklappt hatte, zeigte mein Team in der zweiten Halbzeit die geforderte Steigerung, trat homogen auf und spielte auch vernünftig Fußball. Wir sind auf dem richtigen Weg.“ Sein Gegenüber Marc Jamieson schwoll am Sonntag im Anschluss an das 0:3 (0:1) des SVV Hülsen im Bezirksliga-Derby indes die Zornesader: „Der Schiedsrichter hat dem Gast heute drei Tore geschenkt.“

Achimer Kreisblatt

Andresen ebnet früh den Weg

TSV Ottersberg siegt in Heeslingen

Ottersberg - Der TSV Ottersberg hält weiter gut Schritt im Rennen um die Pole Position in der Fußball-Bezirksliga. So nahm das Team um Coach Jan Fitschen am Sonntag auch die nicht leicht zu überwindende Hürde TuS Heeslingen II und gewann seine Auswärtspartie doch recht souverän mit 3:0 (2:0).

   
© TSV Ottersberg Fußball