1. Herren

TSV Ottersberg schlägt mit runderneuerter Elf und Gastspielern Rotenburger SV mit 5:3

Just-Team setzt Ausrufezeichen

Ottersberg - Fußball-Landesligist TSV Ottersberg verfügt derzeit zwar nur über eine feste Kaderstärke zwischen 14 und 16 Spielern, dennoch ließ der personell arg gebeutelte Oberliga-Absteiger zum Auftakt der Elsdorfer Sportwoche aufhorchen, fiedelte den alten und zukünftigen Klassenkonkurrenten Rotenburger SV mit 5:3 (2:0) ab.

Klar, dass Neu-Coach Torsten Just da mehr als zufrieden dreinschaute und seinen bisher noch spärlich besetzten Kader gleich einmal etwas Lob verabreichte: „Für das erste Testspiel und nach den wenigen Trainingseinheiten war das wirklich eine ordentlichen Vorstellung, die uns optimistisch stimmt. Derzeit spielen zwar noch einige Gastspieler mit. Doch ich bin sicher, das wir Ende nächster Woche unsere Sollstärke von 18 bis 20 Spieler erreicht haben.“

   
© TSV Ottersberg Fußball