Achimer Kreisblatt

SV BW Bornreihe triumphiert beim MTV Riede

„Heinz-Schreiber-Cup“: Ottersberg Zweiter

Riede - Guten Fußball bekamen die zahlreichen Zuschauer beim Blitzturnier des MTV Riede um den 7. „Heinz-Schreiber-Cup“ auf der Sportanlage „Segelhorst“ geboten. Den Sieg sicherte sich am Ende der SV BW Bornreihe, gefolgt vom Landesliga-Rivalen TSV Ottersberg sowie der U21 des SV Werder Bremen und Gastgeber MTV Riede.
Im Auftaktspiel setzte es für den von Stephan Hotzan trainierten MTV in der 30-minütigen Spielzeit eine 1:2-Niederlage gegen den SV Werder. Für den Treffer der Gastgeber zeichnete Janek Wohlers verantwortlich.Gastgeber bleibt ohne Punktgewinn 
Danach musste sich der TSV Ottersberg gegen Bornreihe nach Treffern von Müller und Poppe mit 0:2 geschlagen geben. Auch für Riede gab es gegen Bornreihe nichts zu holen. Zweimal der Ex-Uphuser Patrick Müller sowie ein Treffer von Nils Gresena besiegelten das 0:3. Keinen Sieger gab es indes zwischen Ottersberg und Werder – 1:1. Zwar hatte Nicklas Falldorf die Wümme-Elf mit 1:0 in Führung gebracht, doch Edison glich noch für den SVW aus. 
Mit einem 0:0 gegen Werder machte Bornreihe im Anschluss den Turniersieg perfekt. Gastgeber MTV Riede musste hingegen nach einem Treffer von Nicklas Falldorf auch gegen Ottersberg eine 0:1-Niederlage hinnehmen und blieb als einzige Mannschaft ohne Punktgewinn. Der von Jan Fitschen trainierte Landesligist aus Ottersberg sicherte sich durch diesen Erfolg indes den zweiten Platz vor Werder.


Quelle: Achimer Kreisblatt vom 28.07.17

   
© TSV Ottersberg Abt. Fußball